Zur Startseite
Doctor Web

DE EN FR JP KZ RU UA

Vorteile | Funktionen | Systemanforderungen | Wie es funktioniert

  • Dr.Web CureNet! Master 10.0 for iOS released

Dr.Web CureNet!

Zentralisierte Fernbehandlung von Workstations und Servern unter MS Windows (auch bei installiertem Virenschutz anderer Hersteller) in lokalen Netzwerken jeder Größe.

Die Dr.Web CureNet! Administrative Console kann auf Geräten mit Windows und iOS gestartet werden:


Windows

iOS
(für Phone und iPod touch)
  • Dr.Web CureNet! benötigt weder einen Server noch die Installation von Desinfektions-Scannern auf Workstations und Server unter Windows.
  • Desinfektions-Scanner können verbreitet werden:
    • von einem PC mit Windows XP Professional SP2 oder höher; Windows Server 2003 SP1 oder höher; Windows Vista (nur Business, Enterprise oder Ultimate) SP1 oder höher; Windows Server 2008; Windows 7 (nur Professional, Enterprise oder Ultimate Edition); Windows Server 2008 SP2; Windows 8 und 8.1 (r Professional und Enterprise Edition); Windows Server 2012; Windows 10;
    • von Geräten wie iPhone 4, iPod touch 4+ mit iOS 7.0+.
  • Die Dr.Web CureNet! Administrative Console kann von einem beliebigen externen Datenträger gestartet werden, u.a. USB-Stick oder iPhone/iPod touch.
  • Desinfektions-Scanner für Windows werden nicht installiert, sondern ausgeführt und nach einer Scan-Sitzung aus dem Betriebssystem entfernt. Während der Scan-Sitzung kann die Netzwerkverbindung deaktiviert werden, um eine weitere Infizierung zu vermeiden und der Infektionsverbreitung auf anderen Workstations des lokalen Netzwerks vorzubeugen.

Internetunabhängig

Dr.Web CureNet ist kein Webservice, deshalb erfolgt die Verteilung der Desinfektions-Scanner auf Workstations, die geprüft werden sollen, nicht über das Internet, d.h. die Geschwindigkeit der Verteilung und Virenprüfung sowie die Geschwindigkeit der Statistikerfassung sind unabhängig von der Internetverbindung. Die Virenprüfung kann auch in Netzwerken ohne Internetverbindung durchgeführt werden.

Einhaltung von Sicherheitsrichtlinien

Dr.Web CureNet! benötigt weder einen Server noch die Installation von weiteren Apps. Das Tool hat keine Auswirkungen auf die Geschäftsprozesse im Unternehmen und verstößt nicht gegen die für Unternehmensserver geltende Sicherheitsrichtlinie.

Absolute Vertraulichkeit

Während des Scans findet kein Datenaustausch zwischen Dr.Web CureNet! und dem Server von Doctor Web statt; statistische Daten über die Prüfung des Firmennetzwerks werden nicht an die Website des Anbieters übertragen. Der Bericht wird im lokalen Netzwerk auf dem PC des Administrators erstellt. Dadurch wird die absolute Vertraulichkeit der Scan-Ergebnisse gewährleistet.

Immer aktuell

Dr.Web CureNet! kann während der Lizenzlaufzeit jederzeit über Mein Dr.Web heruntergeladen werden. Es ist auch möglich, die Aktualisierung zu starten, um neue Updates für die Virendatenbank während des Scans herunterzuladen!

Einfache Administration

Auch unerfahrene Systemadministratoren können Dr.Web CureNet! verwalten! Die Benutzeroberfläche der Dr.Web CureNet! Administrative Console begleitet Sie Schritt für Schritt durch den Scan-Prozess und macht ihn so intuitiv und verständlich. Der Administrator kann den Scanvorgang in Echtzeit überwachen.

Minimale Auslastung des lokalen Netzwerks

Die Verteilung von Desinfektions-Scannern geht dank dem speziell entwickelten Protokoll für den Datenaustausch in Netzwerken auf Basis der Protokolle TCP / IP mit einer minimalen Auslastung des lokalen Netzwerks einher. Außerdem können spezielle Algorithmen der Traffic-Kompression eingesetzt werden.

Effektiver Selbstschutz

Dr.Web SelfPROtect wird vor dem Scan auf dem Fernrechner zum Schutz von Modulen und Dateien von Dr.Web CureNet! eingesetzt.

Updates

Die Virenprüfung erfolgt mit den neuesten Updates der Dr.Web Virendatenbank. Vor jedem Scan können Dr.Web Virendatenbanken und Komponenten über die Dr.Web CureNet! Administrative Console aktualisiert werden! Für die Behandlung einiger Bedrohungen kann der Neustart einer Workstation erforderlich sein – in diesem Fall erfolgt der Neustart automatisch.

Lizenzierung

Eine Benutzerlizenz (für 12, 24 und 36 Monate, ab 5 Workstations) ist für Unternehmen geeignet, die ihre lokalen Netzwerke auf Viren & Co. prüfen und desinfizieren wollen. Die Anzahl der geschützten Objekte in einer solchen Lizenz entspricht der maximalen Anzahl von Workstations im lokalen Unternehmensnetzwerk, die während der Lizenzlaufzeit geprüft und behandelt werden. Für das Tool gelten keine Rabatte (einschließlich Rabatte bei der Lizenzverlängerung, Migration usw.). Die Lizenzerweiterung ist nicht vorgesehen.


Vorteile | Funktionen | Systemanforderungen | Wie es funktioniert